übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Rathaus Antikorruption

Antikorruption

„Keine Festung ist so stark,
dass Geld sie nicht einnehmen kann.“

(Cicero 106 – 43 v.Chr.)

Warum Antikorruption?

In vielen Gesellschaften ist Bestechung ein übliches Mittel zur Zielerreichung. Nicht nur in Deutschland wächst die Sensibilität für das Thema Korruption. Durch die Aufdeckung zahlreicher Korruptionsfälle wurde inzwischen deutlich, dass Korruption eine aktuelle Gefahr für Staat und Gesellschaft ist.

Für die Stadt Neuss ist Korruptionsprävention kein Neuland. Erste schriftliche Regelungen finden sich in der Allgemeinen Geschäftsanweisung vom 14.07.1967 unter den Überschriften „Geschenke und Vergünstigungen, Interessenkollision und Wahrung der Interessen der Stadt“. Welchen besonderen Stellenwert das Thema heute hat zeigt, dass Herr Bürgermeister Napp im November 2012 das Referat Antikorruption geschaffen und sich selbst direkt unterstellt hat.

In Zusammenarbeit zwischen dem Landeskriminalamt NRW und dem Antikorruptionsbeauftragten wurde ein Antikorruptionskonzept erstellt, das der Rat der Stadt Neuss in seiner Sitzung am 22. Februar 2013 zur Kenntnis genommen hat. In der Gesamtheit und über seine Einzelmaßnahmen hinaus soll das Konzept einen Beitrag im Rahmen der städtischen Korruptionsprävention und -bekämpfung leisten. Seine dauerhafte Umsetzung wird das Vertrauen in die Stadt Neuss und damit in das uneigennützige, unvoreingenommene und objektive Handeln und Verhalten ihrer Bediensteten und der Mitglieder der politischen Gremien stärken.

Rubriken

Downloads