Bildrechte: stockpics/Fotolia

Umweltbewusstsein

Wir kümmern uns nicht nur um Neuss, sondern auch um die Umwelt.

Die Stadt Neuss hat es sich zum Ziel gemacht zwischen 2014 und 2030 den Anteil der CO2-Emissionen im Neusser Stadtgebiet um 25 Prozent zu reduzieren.  Dafür wurde am 01.02.2016 eine neue Stabsstelle "Klimaschutz und Klimaanpassung" mit insgesamt fünf Mitarbeiterstellen innerhalb des Dezernats 7 für Umwelt, Klima und Sport eingerichtet, die sich für Dienstfahrten im Stadtgebiet mit dem Fahrrad oder einem E-Bike einsetzen (siehe hierzu: Gesundes Dienstfahrzeug).

Für zusätzliche Motivation vom Auto aufs Rad umzusteigen, wird jährlich die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ veranstaltet. Hierbei können in Teams oder alleine Kilometer auf dem Arbeitsweg gesammelt und am Ende des Zeitraumes Prämien gesichert werden.
Gleichzeitig nimmt die Stadt Neuss als Vorbild fungierend an der Aktion „Stadtradeln“, einer Kampagne des Klima-Bündnisses zum Schutz des Weltklimas mit über 1.700 Mitgliedern in 26 Ländern Europas, teil.

Darüber hinaus wirken wir dem CO2-Ausstoß durch den öffentlichen Nahverkehr mit unserem Ticketangebot entgegen.

Weiterhin setzt sich die Stadt Neuss für fair gehandelte Produkte ein, die sie auch selber anbietet. Bereits seit dem 22.06.2009 trägt die Stadt Neuss mit Stolz den Titel „Fairtrade Town“.

Um die Umwelt weitestgehend zu schonen, wird innerhalb der Stadtverwaltung auf recyceltes Papier zurückgegriffen und die Kommunikation innerhalb der Verwaltung und mit den Bürger*innen digitalisiert. Somit können einfache wie auch durch Hackerangriffe geschützte und geheimhaltungsgebotene rechtsverbindliche Anliegen per E-Mail an die Stadt gesandt werden (siehe hierzu: Elektronische Kommunikation).

Wenn du wissen willst, ob du umweltbewusst lebst und wie du umweltbewusster leben kannst, dann lass deinen CO2-Fußabdruck berechnen.