Familienbildung
© apops - Fotolia.com

Familienbildung

Erziehungskompetenz von Eltern stärken: Kurse, Vorträge und Projekte für Familien
© apops - Fotolia.com

Was brauchen Kinder, um sich in der Welt zurechtzufinden und zu glücklichen, verantwortungsvollen Erwachsenen heranzureifen? Eltern möchten sich heute mehr denn je informieren und suchen Rat in Fragen rund um Themen wie Erziehung, Gesundheit, Ernährung oder Mediennutzung.

Die Erziehung von Kindern in ihren Familien und die Stärkung von Eltern ist der Stadt Neuss ein wichtiges Anliegen. Das Jugendamt bespricht und entwickelt mit den Trägern der Familienbildung die Inhalte und Ziele der Angebote und unterstützt diese in Ihren Aktivitäten. Die Familienbildung wird auch finanziell durch die Stadt Neuss gefördert.

Ziel der Kurse, Trainings, Vorträge oder Aktionen ist es, Mütter und Väter zu befähigen, Ihre Erziehungsverantwortung besser wahrnehmen zu können. Die geförderten Bildungsangebote orientieren sich an den Interessen und Bedürfnissen von Familien in unterschiedlichen Lebenslagen und Erziehungssituationen und werden an vielen Orten innerhalb des Stadtgebietes veranstaltet. Werdende Eltern können sich auf Ihre neue Rolle vorbereiten, Eltern mit Kindern gemeinsame, positive Erfahrungen machen. Außerdem werden Wege aufgezeigt, wie Konfliktsituationen in Familien gewaltfrei gelöst werden können.

Weil es darauf ankommt, möglichst viele Eltern zu erreichen, werden immer mehr Kurse da angeboten, wo die Familien sind – in Kindertagesstätten, Familienzentren oder Stadtteiltreffs.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Fragen zu dem umfangreichen und vielfältigen Angebot.

Hier können Sie sich über die Angebote der Familienbildung informieren:

 

 

 

Ihr Ansprechpartner im Jugendamt für die Familienbildung:

Helge Wallmeier
Telefon: 02131-905307
Fax: 02131-905338 oder
helge.wallmeier@stadt.neuss.de

Seite weiterempfehlen