Integrationsrat

Der Integrationsrat der Stadt Neuss: Aufgaben – Ansprechpartner und Mitglieder – Zuständigkeiten

Laut § 27 Gemeindeordnung (GO) des Landes Nordrhein-Westfalen wird auch in der Stadt Neuss ein Integrationsrat gebildet.
Der Integrationsrat ist das politische Fachgremium zur Förderung der Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Er besteht in der Stadt Neuss aus sechs vom Rat bestellten Ratsmitgliedern und aus zwölf direkt gewählten Vertreterinnen und Vertretern von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und vertritt deren Anliegen gegenüber dem Rat der Stadt, der Stadtverwaltung und der Öffentlichkeit.

Der Integrationsrat kann sich mit allen Angelegenheiten der Stadt Neuss befassen und ist in die reguläre Beratungsfolge des Rates und seiner Ausschüsse eingebunden.
Wenn Sie ein Anliegen an den Integrationsrat haben, senden Sie unter uwe.manke@stadt.neuss.de eine E-Mail an seinen Geschäftsführer. Herr Manke wird Ihre Nachricht gerne an den Integrationsrat weiterleiten.

Einen Einblick in die politische Arbeit des Integrationsrates vermitteln die Sitzungsunterlagen und Niederschriften, die im Ratsinformationssystem der Stadt Neuss veröffentlicht sind. Im Ratsinformationssystem klicken Sie auf „Sitzungskalender“, suchen den jeweiligen Ausschuss und können sich „Einladungsdokumente“, „Sitzungsunterlagen“, „Tagesordnungen“ und „Niederschriften“ anschauen.

Rubriken

Artikel

Downloads