Neusser Bäder

Gleich drei Bäder bieten Sport, Spaß und Erholung im nassen Element

Die Neusser Schwimmbadlandschaft präsentiert sich als Trio über das Stadtgebiet verteilt. Zwischen Schwimmbecken, Rutschen und Sprungtürmen ist viel in Bewegung.

Stadtbad

Niederwallstraße 3
41460 Neuss

Vielen ist das Stadtbad auch unter dem Namen „Wellenbad“ bekannt, es bietet mitten in der City ein Schwimmerlebnis wie im offenen Meer. Ein 50 Meter langes Sport- und Freizeitbecken lässt die Herzen der Wasserratten höher schlagen. Im Freizeitbecken verwöhnen eine Jet-Stream-Anlage und ein Wasserfall die Besucher.

Südbad

Das Südbad,
Jakob-Koch-Straße 1
41466 Neuss

Das Südbad ist durch aufwändige Details wie etwa das flexible Cabriodach oder das großzügige Außenbecken eine einmalige Familienoase. Unterschiedliche Module – zum Beispiel die Sportbecken, der interaktive Kinderbereich oder die Wellnesszone – garantieren, dass jeder Besucher auf seine Kosten kommt. Zwei gastronomische Betriebe sowie ein offener Eingangsbereich dienen als kommunikative Treffpunkte. Die angrenzende, großzügige Saunalandschaft „WELLNEUSS“ lockt mit Saunen und Dampfbädern die Besucher aus Neuss und der ganzen Region an.

Nordbad

Neusser Weyhe 14-16
41462 Neuss

Das Nordbad lädt zu ausgiebigem Badespaß ein. Ein Variodach ist genauso vorhanden wie eine Rutsche und eine große Außenanlage. Auch hier bekommen alle Besucher ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Öffnungszeiten & Kontakt

Die Neusser Bäder stehen allen Besuchern, den Vereinen und natürlich auch dem Schulsport offen. Für Frühaufsteher zum Teil bereits ab 6.30 Uhr. Die genauen Öffnungszeiten und Kontaktdaten finden Sie auf den Seiten der Stadtwerke Neuss.

Siehe auch:

Lehrschwimmbecken

Für den Schul- und Vereinssport steht darüber hinaus ein Lehrschwimmbecken in der St.-Konrad-Grundschule in Gnadental zur Verfügung (Löhrerstr. 7, 41468 Neuss => Karte). Belegzeiten werden über das Sportamt vergeben.