Leichte Sprache - Mann liest ein Buch und freut sich

Neuss-Pass

Informationen in Leichter Sprache

Menschen mit Behinderungen.

Der Neuss-Pass ist eine Hilfe für Menschen in Neuss.
Zum Beispiel:

Bescheinigung.
  • Für Menschen mit wenig Geld.
  • Für Menschen aus dem Ausland.
  • Für Menschen in der Ausbildung.
  • Und viele andere Menschen.

Sie bekommen mit dem Neuss-Pass Vergünstigungen.
Das heißt:
Sie müssen weniger Geld bezahlen.

Jemand bestimmt selbst über seine Freizeit: Fußball, Singen Tee trinken.

Zum Beispiel:

  • Für Museen und Schwimm-Bäder.
  • Für Kurse und Veranstaltungen.
Eine Frau im Rollstuhl beantragt ein Papier im Amt.

Sie müssen den Neuss-Pass im Amt beantragen.
Wir prüfen Ihren Antrag.
Dann schicken wir Ihnen den Neuss-Pass.

Der Neuss-Pass ist 1 Jahr gültig.
Danach müssen Sie einen neuen Antrag stellen.

Hier erklären wir, wie das geht.

Wer bekommt den Neuss-Pass?

Verschiedene Menschen: Jung und alt, mit und ohne Behinderung.

Sie können den Neuss-Pass bekommen, wenn Sie in Neuss wohnen und

  • Wenn Sie Hartz 4 bekommen.
  • Wenn Sie Grund-Sicherung bekommen.
  • Geld vom Amt für Essen, Wohnen und Freizeit.
    Oder Hilfe zum Lebens-Unterhalt. Das sind Hilfen vom Amt
    für Menschen mit wenig Geld.
  • Wenn Sie Wohn-Geld bekommen.
  • Wenn Sie Kinder-Zuschlag bekommen.
  • Wenn Sie im Heim wohnen.
  • Wenn Sie Pflege-Wohn-Geld bekommen.
  • wenig Geld im Geld-Beutel.
    Wenn Sie in der Ausbildung zusätzliches Geld vom
    Bundes-Ausbildungs-Förderungs-Gesetz bekommen.
    Das nennt man: BAföG.
  • Wenn Sie Berufs-Ausbildungs-Beihilfe bekommen.
    Die Abkürzung dafür ist: BAB.
  • Eltern mit Kind.
    Wenn Kinder und Jugendliche
    Geld vom Amt bekommen.
  • Menschen mit verschiedenen Nationalitäten.

    Manchmal auch wenn Sie Asyl-Bewerber
    oder Asyl-Bewerberin sind.

    Das spricht man so: Asühl.
    Das heißt: Sie sind aus dem Ausland.
    Und Sie wollen in Deutschland leben.

    Dann können Sie den Neuss-Pass bekommen.
    Aber nur wenn Sie Geld vom Amt bekommen
    nach dem Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz.

    Gesetzbuch.

    Das ist ein Gesetz für Menschen,
    die aus ihrer Heimat fliehen müssen.
    Zum Beispiel: Wegen Hunger oder wegen Krieg.
    Im Gesetz stehen Hilfen für die Menschen in Deutschland.

Eine Person schreibt etwas auf ein Papier.

Wir helfen Ihnen gerne.
Wenn Sie Fragen haben.

Wir sagen Ihnen,
ob Sie den Neuss-Pass bekommen können.

Was kann ich mit dem Neuss-Pass machen?

Weniger Geld.

Sie bekommen mit dem Neuss-Pass Vergünstigungen beim:

Kultur-Amt

Oberstraße 17
41460 Neuss

Sie müssen 30 Prozent weniger bezahlen
für die Veranstaltungen:

Jemand bestimmt selbst über seine Freizeit: Fußball, Singen Tee trinken.
  • Shakespeare-Festival
  • Internationale Tanzwochen
  • Zeughaus-Konzerte
  • Konzerte der Deutschen Kammer-Akademie Neuss am Rhein e.V.
  • Acoustic Concerts
  • Kultur für Kinder
  • und Wundertüte.
Theater.

Kultur-Forum: Alte Post

Neustraße 23 41460 Neuss

Sie müssen 30 Prozent weniger bezahlen für
Veranstaltungen in der Schule für Kunst und Theater.

Musik-Gruppe.

Musik-Schule: RomaNEum

Brückstraße 1 41460 Neuss

Sie müssen nur die Hälfte bezahlen
für alle Kurse und Instrumente.

Neusser Bäder

Weniger Geld.

Sie müssen 30 Prozent weniger bezahlen.
Das gilt ab 1. September 2020 im:

  • Eine Frau schwimmt im Schwimmbad.

    Süd-Bad
    Jakob-Koch-Straße 1
    41466 Neuss

  • Nord-Bad
    Neusser Weyhe 14–16
    41462 Neuss
  • Stadt-Bad
    Niederwall-Straße 3
    41460 Neuss
Mann liest ein Buch.

Stadt-Bibliothek

Sie müssen 7 Euro weniger bezahlen
für die Stadt-Bibliothek für 1 Jahr.

4 Menschen sitzen an Computern.

Volks-Hoch-Schule

Sie müssen 30 Prozent weniger bezahlen
für alle Kurse an der Volks-Hoch-Schule.
Das gilt ab 1. September 2020.

Wie viel kostet der Neuss-Pass?

Kostenlos – Geld ist durchgestrichen.

Der Neuss-Pass ist kostenlos.
Sie müssen nichts bezahlen.

Wo stehen die Gesetze dazu?

Gesetzbuch.

Die Regeln zum Neuss-Pass stehen im
Beschluss vom Rat der Stadt Neuss
vom 27. September 2019.

Wie bekomme ich den Neuss-Pass?

Eine Frau zeigt einer anderen Frau etwas am Computer.

Sie müssen uns diese Papiere schicken:

  • Antrag: Neuss-Pass

    Eine Person unterschreibt ein Papier.

    Sie müssen den Antrag herunter-laden.
    Dann müssen Sie den Antrag ausfüllen.
    Dann müssen Sie den Antrag unterschreiben.
    Dann müssen Sie uns den Antrag schicken.

  • Kopie vom Bewilligungs-Bescheid
    für eine von den genannten Hilfen vom Amt

    Eine Seite und eine Kopie von der Seite.

    Ein Bewilligungs-Bescheid ist ein Papier vom Amt.
    Darin steht, dass Sie Hilfe vom Amt bekommen.
    Sie müssen uns eine Kopie vom Bescheid schicken.

    Achtung, dieser Abschnitt ist wichtig.

    Wichtig:
    Sie bekommen den Neuss-Pass nur,
    wenn der Bescheid noch wenigstens 2 Monate gültig ist.

Brief mit Umschlag.

Bitte schicken Sie die Papiere an die Adresse:

Sozialamt der Stadt Neuss
Promenadenstraße 43–45
41460 Neuss

Kontakt

Amt.

Stadtverwaltung Neuss
Sozialamt
Promenadenstraße 43–45
41460 Neuss

Telefon. E-Mail.

Ihr Ansprech-Partner im Amt:

Joachim Broch
Telefon: 0 21 31 - 90 50 06
E-Mail: joachim.broch@stadt.neuss.de