Kulturforum Alte Post

Ein Haus der Künste: In Neuss kennt und liebt man sie: die „Alte Post“ an der Neustraße im Herzen der Stadt.

In den Mauern des denkmalgeschützten letzten erhaltenen preußischen Postamtes im Rheinland ist seit 1989 das „Kulturforum Alte Post“ untergebracht – ein Anziehungspunkt für kulturell Interessierte weit über die Grenzen von Neuss hinaus. Dass alle Menschen in Neuss und Umgebung ihre schöpferischen Möglichkeiten kennen lernen, ist das Ziel der Alten Post. Ihr Angebot gliedert sich in drei große Bereiche – die städtische Galerie, den Veranstaltungs- und Theaterbetrieb sowie die Bildungs- und Orientierungsangebote der Schule für Kunst und Theater. Im Erdgeschoss ist zudem ein attraktives, privat bewirtschaftetes Bistro-Café mit großer Gartenterrasse zu finden.

Führung n der Alten PostIn der städtischen Galerie werden jährlich etwa sieben Ausstellungen präsentiert, wobei junge zeitgenössische Positionen in der Kunst den Schwerpunkt bilden. Im Dezember/Januar findet regelmäßig die Jahresausstellung „Kunst aus Neuss“ statt, in der stets etwa 40 Kunstschaffende aus Stadt und Kreis Neuss vertreten sind. Der Besuch aller Ausstellungen ist gratis. Darüber hinaus werden pro Jahr rund 40 Bühnenveranstaltungen angeboten – von Musical über Kabarett und Jazz bis zum Theaterstück. Den Kern dieser Reihe bilden Produktionen der „Schule für Kunst und Theater“.

Die „Schule für Kunst und Theater“ in der Alten Post richtet sich insbesondere an junge Menschen, die einen kreativen Beruf ergreifen möchten. Ob Malerei, Fotografie, Architektur oder Schauspiel: Das Programm zur Studienorientierung deckt eine große Bandbreite ab. Mittlerweile ist darüber hinaus an fast jeder zweiten Grundschule in Neuss ein Angebot mit Dozentinnen und Dozenten der Alten Post zu finden. Kurse für alle Altersgruppen runden das künstlerische Angebot ab, das mehr als 100 Kurse pro Semester umfasst.

Kulturforum Alte Post

Schule für Kunst und Theater
Neustraße 28
41460 Neuss
Telefon: 02131 - 904122
Telefax: 02131 - 902494
info@altepost.de

Weitere Informationen:

www.altepost.de