Klimaanpassungsmaßnahmen

Klimaanpassungsmaßnahmen

Im Rahmen des Klimaanpassungskonzeptes der Stadt Neuss wurden konkrete Steckbriefe entwickelt, welche Maßnahmen zur Klimaanpassung aufzeigen...

... die Steckbriefe befassen sich vor allem mit den Problemfeldern Hitzebelastung und Trockenheit sowie Extremniederschläge. Hieraus lassen sich Maßnahmen ableiten, welche die Stadt Neuss im Rahmen der Klimaanpassung umsetzten kann.

Der Katalog „Steckbriefe Klimaanpassungsmaßnahmen“ umfasst 42 Maßnahmen. Die Problemfelder bzw. thematischen Verwundbarkeitsbereiche (Hitzebelastung und Trockenheit sowie Extremniederschläge) werden die im Rahmen der Gefährdungs- und Risikoanalyse erarbeiteten Informationen zusammengestellt. Die Maßnahmen beziehen sich dabei auf unterschiedliche Größenordnungen innerhalb der Stadtstruktur (Stadt-, Quartier- und Gebäudeebene). Zusätzlich werden die Maßnahmen jeweils mit einer Relevanz (sehr hoch bis gering) bewertet. Darüber hinaus werden allgemeine Präventionsmaßnahmen und Maßnahmen zum Katastrophenschutz vorgestellt.

Der Katalog umfasst folgende Steckbriefe:

  1. Erhalt / Schaffung von Luftleitbahnen
  2. Festlegung von Bebauungsgrenzen
  3. Erhalt und Schaffung von Frischluftflächen
  4. Hänge und Luftschneisen von Riegelbebauung freihalten
  5. Flächennutzung mit abfluss- und erosionsmindernden Maßnahmen#58529337  © Fotoschlick - Fotolia.com.jpg
  6. Erhalt der Biodiversität
  7. Parkanlagen schaffen, erhalten und umgestalten
  8. Freiflächen erhalten und schaffen, Flächen entsiegeln
  9. Begrünung von Straßenzügen
  10. Bepflanzung urbaner Räume mit geeigneten Pflanzenarten mit Klima-Arten-Matrix (KLAM) und kommentierte Liste der Neusser Zukunfts-Straßenbäume
  11. Bepflanzung im Außenbereich mit geeigneten Pflanzenarten
  12. Maßnahmen für Feuchtbiotope
  13. Vermehrte Bewässerung urbaner Vegetation
  14. Vermehrter Einsatz von bodendeckender Vegetation; Vermeidung oder künstliche Abdeckung unbewachsener Bodenflächen
  15. Beschattung relevanter Flächen
  16. Offene Wasserflächen schaffen
  17. Neubau: Verkehrsflächen mit geringer Wärmeleit- und -speicherfähigkeit
  18. Maßnahmen auf Seiten der Wasserversorger
  19. Nutzung von Überschussmengen aus der örtlichen Grundwasserbewirtschaftung
  20. Geeignete Bepflanzung urbaner Flächen zur Verbesserung der Durchlässigkeit der oberen Bodenschicht (Durchwurzelung)
  21. Verbesserung bzw. Ermöglichung der Versickerung: Flächenversickerung#164909163  © Embrace of Beauty - Fotolia.com.jpg
  22. Verbesserung bzw. Ermöglichung der Versickerung: Technische Bauwerke
  23. Schaffung von Niederschlagszwischenspeichern: Retentionsflächen
  24. Schaffung von Niederschlagszwischenspeichern: Wasserplätze
  25. Schaffung von Notwasserwegen
  26. Verhinderung von Engstellen und Abflusshindernissen
  27. Unterführung mit beidseitigen Entwässerungs-/Versickerungsgräben
  28. Dachbegrünung
  29. Fassadenbegrünung
  30. Gebäuderichtung optimieren
  31. Hauswandverschattung, Wärmedämmung
  32. Geeignete Baumaterialien verwenden
  33. Verschattung des öffentlichen Raums
  34. Wasserrückhalt in Gebäuden#125900615  © Comofoto - Fotolia.com.jpg
  35. Rückbau versiegelter Flächen
  36. Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Sonderbauwerke
  37. Maßnahmen des Objektschutzes
  38. Aufruf zu wassersparendem Verhalten in Trocken- und Hitzeperioden
  39. Integrierte Zusammenarbeit verschiedener Planungsbereiche
  40. Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligung von Bürgerinnen und Bürger
  41. Akteursbeteiligung
  42. Warnsystem, Maßnahmen der Informations- und Verhaltensvorsorge

 

Unsere Steckbriefe zu den Klimaanpassungsmaßnahmen sowie die Broschüre zum Klimaanpassungskonzept stehen Ihnen hier als Download im PDF-Format zur Verfügung.

 

Die Erstellung des „Klimaanpassungskonzeptes der Stadt Neuss"
wurde aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und  nukleare Sicherheit gefördert